Galapagos Reisen Individuell - Highlights in 7 Tagen

Galapagos individuell bereisen: Das Beste aus Galapagos in 7 Tagen

Auf dieser durchdacht konzipierten Galapagos Individualreise bereisen Sie die Highlights in Geologie, Tierwelt, Unterwasserwelt und Überwasserwelt. Je nach ausgewählter Hotel Kategorie genießen Sie Komfort-Hotels mit direktem Strandzugang.

Zusammenfassung

Individualreise, ab 2 Personen, Leistungen anpassbar.

Exklusive Transatlantikflug. Ab/ An Guayaquil

Alle Unterkünfte, alle Frühstücke, 2 Mittagessen, 1 Mittagslunch

Abholung durch deutschsprachigen Guide

Ausflüge in Gruppen mit englischsprachiger Leitung

Weitere Leistungen gemäß Reisebeschreibung

Pflanzung und “Adoption” eines Urwaldbaumes, mit Koordinaten und Zertifikat der Stiftung “Oxigeno para el Futuro”

Highlights

Santa Cruz, Isabela sowie eine unbewohnte Galapagos Insel

Durchdachter Reiseablauf mit den wichtigsten Highlights unter- und über Wasser

Individuell bereisen: Vulkanwanderung, Riesenschildkröten in freier Wildbahn, Schnorchel Abenteuer

Zeit zum Ausspannen im Galapagos - Paradies

Reiserute in Bildern

Fahren Sie mit der Maus über die Tagespunkte


Puerto Ayora, Santa CruzSanta Cruz / IsabelaInsel IsabelaInsel Isabela: Vulkanbesteigung Sierra NegraIsabela - Santa CruzSanta Cruz / Seymour NorteSanta Cruz / Seymour Norte

Deutsch/Englisch

Standard

Reisende 2

€ 1.870,- pro Person


  • Fragen Sie uns

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkláren Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeltung Ihres Antiegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Ein Geheimtipp:
Indigener Gemeindetourismus von Shayari

Galapagos Reisen individuell - Highlights in 7 Tagen

Beschreibung der Reise

Diese Galapagos Individualreise ist mit Galapagos Guides und Galapagos Einheimischen sorgfältig ausgearbeitet worden. Das Ziel bestand darin eine Individualreise zu gestalten, welche in 7 Tagen das Beste aus Galapagos bereisen lässt. Es wurden die Highlights aus den Kategorien Unterwasserwelt, Tier- und Pflanzenwelt über Wasser und Vulkanologie ausgewählt und zu dieser Reise zusammengestellt. Dabei wurde darauf geachtet, dass nicht zu viele längere Bootsüberfahrten unternommen werden, da diese insbesondere bei schlechtem Wetter anstrengend sein können und viel Zeit in Anspruch nehmen. Stattdessen bietet sich Ihnen des öfteren die Möglichkeit, individuell etwas zu unternehmen oder an Ihrem komfortablen Hotel am Strand Galapagos auf sich wirken zu lassen.

Nicht umsonst wurden die Galapagos Inseln von den ersten Seefahrern als die “verzauberten Inseln” genannt. Das geht einerseits auf die 1000km Entfernung vom Festland zurück sowie auch auf die den Inseln umfließenden Strömungen, welche die Inseln ständig an einem anderen Ort zu sein scheinen lassen. Aber auch abgesehen davon trifft die Bezeichnung der Verzauberten Inseln das Archipel sehr gut. Das Meerwasser ist klar wie in der Karibik. Aufgrund des hohen Nährstoffgehaltes des Wasser ist das Unterwasserleben ähnlich vielfältig wie in der Karibik. Die Überwasserwelt ist nicht weniger faszinierend. Dass die Inseln sehr jung und vulkanischen Ursprungs sind, sieht man ihnen sofort an. Die meist trockene Vegetation mit dem blauen Meer, den paradiesischen Stränden und der Vulkanlandschaft geben den Inseln einen surrealen Aspekt. Das Highlight stellt aber die Tierwelt dar. Die Riesenschildkröten werden weit über 100 Jahre alt und wiegen bis zu 300 kg. Leguane sonnen sich auf den Gehwegen und lassen sich nicht stören. Da es auf Galápagos außerhalb des Wassers keine größeren Raubtiere gibt, haben die Tiere keine Scheu erlernt. Brütende Vögel, Leguane und Riesenschildkröten nehmen uns Besucher im besten Fall zur Kenntnis, lassen sich durch uns aber nicht stören.